Spielersperrsystem OASIS

Im folgenden Artikel geht um das neue Spielersperrsystem OASIS Deutschland, das Anfang August 2021 bundesweit gestartet hat. Wir werden uns anschauen, welche Änderungen es für Spieler und für Glücksspieleanbieter mit sich bringt.

OASIS Deutschland. Warum ist es nötig?

Dem Regierungspräsidium Darmstadt in Hessen zu Folge sei die Einführung eines bundesweiten Spielersperrsystem schon seit langem notwendig gewesen. Ob es so ist oder nicht, wird sich jeder selbst antworten können, die aktuellen Statistiken zeigen aber, dass ein Eingriff der Regierung auf jeden Fall nötig ist.

Statistik

Offensichtlich ist, dass sich das Geschäft für Glücksspieleanbieter nur in dem Falle lohnt, wenn die Spieler mehr Verluste als Gewinne machen. Von Jahr zu Jahr steigt in Deutschland die Anzahl von Spieler, die in der einen oder anderen Weise an Spielsucht erleiden und nur mit professionaler Hilfe davon wieder loskommen. Derzeit zeigen etwa 1% der Deutschen zwischen 16 und 70 Jahren ein pathologisches (süchtiges) oder zumindest ein problematisches Glücksspielvеrhalten. Damit gehören zur Kategorie „pathologischer Spieler bzw. Spielerin“ 0,34% oder 200.000 Personen und zur Kategorie „Spieler mit problematischem Glücksspiel“ 0,39% oder 229.000 Personen. Im kritischen Bereich befinden sich also über 400.000 Personen in Deutschland, die kein gesundes Glücksspieleverhalten zeigen. Gut für den Spieler bzw. die Spielerin ist es, wenn er/sie rechtzeitig aufhört, oft sieht die Sache aber ganz anders aus und führt zur hohen Verschuldung. So endet die „Spielkarriere“ bei etwa 18% von süchtigen Spielern bzw. Spielerinnen mit einer Verschuldung von über 25.000€ und nur 28% hören auf, eher sie Schulden gemacht haben.

Die oben aufgeführten Zahlen sind aufgrund mehrerer Ursachen zu Stande gekommen. Zum Teil lag es auch daran, dass in Deutschland viele Online Spielotheken und Buchmacher ohne die nötige Lizensierung agiert hatten, die ihren Kunden keinen nötigen Spielerschutz boten und dessen einziges Ziel es war, mehr Profit zu erhalten. Da die virtuellen Slots von der Regierung inzwischen abgesegnet sind und auch seit neuester Zeit viele Buchmacher die vor kurzem eingeführte Deutschland Lizenz erhalten haben, die nun ihrer Tätigkeit grünes Licht bietet, gibt es nun einen Grund mehr den Schutz der Spieler zu stärken.

Spielersperrsystem OASIS

OASIS Deutschland – das neue Spielersperrsystem

Vorreiter der bundesweiten Einführung von OASIS war die kürzliche Verschärfung von Bedingungen für Glückspieleanbieter. Um Beispiel wurde ein strenges Verifizierungs- und Authentifizierungsverfahren, der Minderjährige noch besser vor dem Zugriff zu den Glücksspielen schützen soll.

Was bringt es Neues?

Das Spielersperrsystem OASIS, wie auch schon zuvor angekündigt, ist Anfang August 2021 bundesweit gestartet. Zuständig dafür ist das Regierungspräsidium im hessischen Darmstadt. Derzeit wird überlegt, ob es möglich wäre später die Verantwortung an die Glücksspielbehörde zu übergeben, die sich vorerst noch im Prozess der Entstehung befindet. Diese soll aber frühestens in zwei Jahren voll einsatzfähig sein. Das wichtigste Ziel der neuen Ausgestaltung dеs Glücksspielstaatsvertrages war es die Spieler noch besser vor Spielsucht zu schützen. Funktion von OASIS – bundesweiter Ausschluss von betroffenen Spielern von den Glücksspielen. Der Ausschluss erfolgt selbstverständlich nicht wahllos, sоndern auf Antrag der betroffenen Spieler.

Da es OASIS an sich schon länger gibt und einige Betriebsstätte an das System bereits angeschlossen sind, brauchen diese keinen neuen Antrag zu stellen. Dasselbe gilt auch für Spieler, die sich bereits haben sperren lassen – ein neuer Antrag ist nicht nötig. Außerdem werden sie nun auch bundesweit keinen Zugriff mehr zu den Glücksspielen haben, weder online noch offline. Das prinzipiell Neue an der Neueinführung ist, dass Spieler, die sich sperren lassen haben, bundesweit keinen Zugriff mehr zu den Glücksspielen erhalten werden, im Gegensatz zu früher, wo eine Sperre in dem einen Bundesland noch lange nicht eine Sperre in einem anderen Bundesland bedeutete. Das war vollkommen uneffektiv und soll sich nun ändern.

Wer kann sich bei OASIS Deutschland registrieren?

Es wird damit gerechnet, dass sich alle seriösen Glücksspieleanbieter nach und nach an OASIS anschließen lassen werden. Somit ist die Rede von etwa 5000 neuen Veranstaltеrn und 40000 zusätzlichеn Betriebsstätten. Eine Registrierung bei OASIS ist sowohl für neue Veranstalter möglich, als auch für die Veranstalter, die bereits an OASIS angeschlossen sind und beispielsweise eine oder mehrere Betriebsstätte anschließen wollen, die sich aber in anderen Bundesländern befinden. Dafür sind lediglich Formulare auszufüllen, die den Veranstaltern zur Verfügung stehen.

Eine Bestätigung der Registrierung unter Angabе der Vertragsnummer erhält der Antragsteller sofort. Alle darauffolgenden Schritte werden mit der erteilten Vertragsnummer durchlaufen. Der gesamte Antragsprozess verläuft online. Dabei werden Adressprüfungen deutscher Postanschriften durchgeführt, Verifizierungen von E-Mail-Adressen sowie die Nachnutzung eingegebener Daten. Außerdem besteht die Möglichkeit Unterlagen hochzuladen, z. B. glücksspielrechtliche Erlaubnisse oder Geeignetheitsbestätigungen.

Wie läuft der Vorgang ab?

Die Daten aus dem Anmeldungsprozess werden automatisch an ein spezielles Informationssystem weitergeleitet, das die weitere Bearbeitung des Anmeldungsprozesses ermöglicht. Dabei werden die Daten mit bereits vorhandenen Daten abgeglichen, um doppelte Anmeldungen auszuschließen. Aus dem Fachverfahren werden die Vertragsunterlagen und die benötigten Zertifikate per E-Mail versandt. Die für den Zugang erforderlichen Passwörter sowie der unterschriebene Vertrag werden den Veranstaltern per Post zugesandt.

Mit der Unterzeichnung des Vertrages werden die Veranstalter automatisch in das OASIS-Spielersperrsystem aufgenommen und die bearbeiteten Vorgänge im Dokumentenmanagementsystem gespeichert. Dabei handelt es sich also um einеn digitalisierten Bewerbungsprozess, der nicht nur einen Termin, sondern einen ganzen Bearbeitungsvorgang von „Ende zu Ende“ umfasst.

Wie lange bleibt man gesperrt?

Das Ziel von OASIS Deutschland ist es nicht den Spieler lebenslänglich von den Glücksspielen fernzuhalten in Form einer strafenden Maßnahme oder ähnliches. Das ist nicht das Ziel des Konzepts. Jeder Spieler, der einen Antrag auf die Sperrung stellt, kann die Frist selbst bestimmen. Sobald die Frist abgelaufen ist, wird dem Spieler der Zugang zu den Glücksspieleanbietern bundesweit wieder gewährt. Es ist aber auch möglich eine unbefristete Sperre zu beantragen. Aufgehoben kann diese nicht früher als nach einem Jahr und nur auf einen erneuten Vertrag werden. Außer einer Selbstsperre besteht auch die Möglichkeit einer Fremdsperre. Dies ist jedoch, wie man es auch schon vermuten kann, ein deutlich komplizierterer Prozess. Es stellt sich natürlich die Frage, wie lange ein solcher Sperrantrag bearbeitet wird? Konkrete Zeitfristen gibt es bisher nicht, aber laut einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums Darmstadt arbeite das System und die Angestellten seien bemüht, alle Anträge der Spieler auf eine Selbstsperre oder Anträge von Glücksspieleanbietern für eine Aufnahme in OASIS so schnell wie möglich zu bearbeiten.

Ähnliche Artikel